Home

Eine Gruppe von Künstlerinnen und Künstlern, Architekten und Gastronomen- und möglichen Gästen-  arbeitet derzeit fieberhaft an der Errichtung des vermutlich besten Hotels der Welt. Die Gruppe hat bereits mehrfach im internationalen Kontext Erfahrungen mit temporären Hotelbetrieben sammeln können.

Juni 2024 ist es nun so weit und die Edition Salzkammergut wird ihre Türen öffnen:  Inmitten einer idyllischen Landschaft liegt “Das vermutlich beste Hotel der Welt“ – ein Hotel, das nicht aus Beton und Stahl, sondern aus Luft, Klang und Vorstellungskraft bestehen wird: Die Antwort auf die Herausforderungen des Hypertourismus.

–> Tickets ab Mai hier erhältlich

Wie das vermutlich beste Hotel entsteht, erzählen wir 14-tägig in unserem Newsletter.

Anmeldung zum 14-tägigen Newsletter

* indicates required

Intuit Mailchimp

Was bisher geschah:

  • Kapitel #5 – Architektur
    Liebe Mitreisende,mit unserem fünften Newsletter fragen wir:Was macht die Architektur eines Hotels aus? Wie nennen wir die Dinge, wenn sie anders sein sollen?Wie könnten die Zimmer heißen, die keine Zimmer jetzt lesen
  • Kapitel #4 – Was ist Hotel?
    Liebe Mitreisende, mit unserem vierten Newsletter fragen wir:Was ist ein Hotel? Jetzt stellen wir uns einmal blöd:   Ein Hotel ist ein Haus, das an einem Ort steht, an dem jetzt lesen
  • Kapitel #3 – Ich will mein MOBILE!
    Liebe Mitreisende, in unserem dritten Newsletter fragen wir:Wie mobil können Immobilien sein?  Und wie verändert das unsere Reisen? Welches Hotel lieben Sie? Soll es solide sein oder neues Design? In jetzt lesen
  • Kapitel #2 – Wie kann man nachhaltig reisen?
    Liebe Mitreisende, mit unserem zweiten Newsletter fragen wir:Wie kann man nachhaltig reisen? Und was hat das mit Fantasie zu tun? Wir wollen also reisen! Dieses Reisen aus Lust. Ins Unbekannte! jetzt lesen
  • Kapitel #1 – Warum Reisen wir?
    Liebe zukünftige Mitreisende, mit unserem ersten Newsletter wollen wir eine erste zentrale Frage stellen: Warum reisen wir? Und geben auch gleich die Antwort:Weil wir Held*innen sind! Wir wollen mit Ihnen jetzt lesen